Kontakt Information
 
 

WILLKOMMEN AUF DER SEITE DES SCHILL REENACTMENTS STRALSUND 2017

Interessengemeinschaft Königlich-Preußisches Frey-Corps "von Kleist"

Unsere Gruppe bildete sich im Jahr 1993 aus historisch interessierten Mitgliedern des örtlichen Schützenvereins.
Da unsere Region, der mitteldeutsche Raum, seit vielen Jahren ununterbrochen von Kriegen und Heerzügen heimgesucht wurde, nahmen wir Bezug auf unsere nahe Umgebung.
Der historische Ort Rossbach ist nur einen Steinwurf von unseren Vereinssitz entfernt. Rossbach war während des siebenjährigen Krieges Schauplatz für eine für Preußen siegreiche Schlacht.

Unsere Gruppe besteht aus ca. 30 Personen aller Altersklassen, einschließlich Frauen und Kindern.

Wir wollen in unserem Hobby einen möglichst authentischen Ausschnitt aus dem ehemaligen Soldatenleben darstellen. Ob im Biwak, bei Gefechtsdarstellungen, beim requirieren oder beim berüchtigten rekrutieren, wird auf originalgetreue Nachstellung größten Wert gelegt.

Wir stellen folgende Epochen dar:
> Königlich-Preußisches Frey-Corps "von Kleist" im siebenjährigen Krieg
> Lützower Jäger, 3. Escadron "Merseburger Land" in den Befreiungskriegen 1813-1815
> Finnische Jäger im Regiment "Ake Tott" im 30-jährigen Krieg






https://www.freydragoner-von-kleist.com/

Bilder © Interessengemeinschaft Königlich-Preußisches Frey-Corps "von Kleist"
Highlights
 
 
Biwak am Meer

Biwak

mehr...

An den Ufern des Strelasundes entstet das Biwak der beteiligten Gruppen. Biwak einmal anders - nicht auf freiem Felde - sondern direkt am Meer.

 

Welterbe der UNESCO

Stralsund
mehr...


Die UNESCO hat die Altstadt von Stralsund als kulturelle Erbe in die Welterbeliste aufgenommen.